Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz
Gründungsdatum
1845

Kunstauktioshaus mit Hauptsitz in Köln; Dependancen in Berlin, München, Brüssel, New York, Zürich und São Paulo;

1798 eröffnet Johann Matthias Heberle in Köln ein "Antiquargeschäft mit Auktionsanstalt"; nach dessen Tod 1840 übernimmt sein langjähriger Mitarbeiter Heinrich Lempertz das Unternehmen, das fortan "J. M. Heberle (H. Lempertz)" heißt; am 05.09.1844 Errichtung einer Filiale in Bonn, deren Leitung Mathias Lempertz übernimmt, der Bruder von Heinrich Lempertz; im Dezember 1845 erste Versteigerung; 1875 übernimmt der Mitarbeiter Peter Hanstein die Firma und verlagert das Auktionsgeschäft sukzessive nach Köln

Körperschaftsname in Verweisungsformen
Lempertz, Kunsthaus
Kunsthaus Math. Lempertz
Kunstlempertz
Auktionshaus Lempertz
Math. Lempertz, Kunstauktionshaus
Lempertz, Kunst-Auktionshaus
Kunst-Auktionshaus Math. Lempertz' Buchhandlung und Antiquariat
Math. Lempertz'sche Kunstversteigerung
Lempertz (Firma)
Lempertz, Kunsthaus
Kunsthaus Math. Lempertz
Kunstlempertz
Auktionshaus Lempertz
Math. Lempertz, Kunstauktionshaus
Lempertz, Kunst-Auktionshaus
Kunst-Auktionshaus Math. Lempertz' Buchhandlung und Antiquariat
Math. Lempertz'sche Kunstversteigerung
Lempertz