Tintoretto: Ritratto di Scipione Clusone

Tintoretto: Ritratto di Scipione Clusone
Gattung
Malerei
Künstler
Datierung
1561
Material
Leinwand
Linz-Nummer
Li1718
München-Nummer
Mü4583
Vorbesitzer (Institution)
Von Posse vergebener Titel
Tintoretto
Von Posse zugewiesener Künstler

Das Gemälde wurde am 19.03.1941 von G. Gnecco in Genua für 400.000,- Lire angekauft (s. BArch, B 323/168, Ita89, Hans Posse, Abrechnung des Sonderkontos bei der Deutschen Botschaft in Rom, 12.05.1942). Es wurde am 16.11.1954 restituiert.

alternative Titel
Ritratto die Scipione Clusone con un paggio
Männliches Doppelbildnis des Scipio Glusona und Jacomo Tento (Zwerg)
Bildnis des Feldherrn Szipione Clusona mit einem Zwerg als Pagen