Staatliches Museum für Deutsche Volkskunde

Staatliches Museum für Deutsche Volkskunde

1935 erhielt die Königliche Sammlung für Deutsche Volkskunde (Teil der Königlich Preußischen Museen zu Berlin) ihre Eigenständigkeit als Staatliches Museum für deutsche Volkskunde im Gefüge der Staatlichen Museen zu Berlin. 1939-45 Rund achtzig Prozent der volkskundlichen Sammlung werden vernichtet, nach 1949 Teilung des Museums für Deutsche Volkskunde: Museum für Volkskunst (später Volkskunde) auf der Museumsinsel im Ostteil Berlins. Der Rest der volkskundlichen Sammlung im Westteil der Stadt wird betreut durch die Abteilung Europa (1950) des Museums für Völkerkunde.

Körperschaftsname in Verweisungsformen
Staatliche Museen zu Berlin. Staatliches Museum für Deutsche Volkskunde
Staatl. Museum für Deutsche Volkskunde (Berlin)
Staatliche Museen zu Berlin. Staatliches Museum für Deutsche Volkskunde
Staatl. Museum für Deutsche Volkskunde (Berlin)