Grimschitz, Bruno

Grimschitz, Bruno
Geburtsdaten
Todesdaten
13.06.1964
Geschlecht
männlich
Beruf
Kunsthistoriker
Dienstgrad/akad. Titel
Prof. Dr.

ab 1910 Studium der Kunstgeschichte in Wien; von 1914 bis 1918 Frontoffizier im Ersten Weltkrieg; 1918 Promotion, 1932 Habilitation an der Technischen Universität Wien und 1937 an der Universität Wien; ab 1919 wissenschaftliche Hilfskraft an der Österreichischen Galerie Belvedere in Wien, dort ab 1928 Kustos, von 1939 bis 1945 Direktor; zudem von 1940 bis 1941 Leiter der Gemäldegalerie im Kunsthistorischen Museum Wien; maßgeblich an der 'Arisierung' privater Wiener Kunstsammlungen beteiligt; 1944 Ernennung zum außerordentlichen Professor an der Universität Wien; nach Kriegsende aller Ämter enthoben, erneute Lehrerlaubnis von 1956 bis 1963

Literatur Kurzangaben
DBE
LCAuth
Österr.-Lex.
Literaturverweis