Kunsthistorisches Museum Wien. Sammlung Alter Musikinstrumente

Kunsthistorisches Museum Wien. Sammlung Alter Musikinstrumente
Ort
zurückgehend auf die Sammlung von Erzherzog Ferdinand II. (1529-1595), die ca. 1580 auf Schloss Ambras in Innsbruck errichtet, 1806 nach Wien gebracht und ab 1814 im Unteren Belvedere aufgestellt wurde, sowie der Paduanischen Familie Obizzi, deren Sammlung 1870 nach Wien gebracht, 1914 den kaiserlichen Sammlungen hinzugefügt und somit mit den Ambraser Beständen zu einer geschlossenen Musikinstrumente-Sammlung vereint wurde
Literatur Kurzangaben
Österr. Museumsführer
Körperschaftsname in Verweisungsformen
Sammlung Alter Musikinstrumente
The Collection of Historic Musical Instruments
Kunsthistorisches Museum Wien. {The Collection of Historic Musical Instruments
Sammlung Alter Musikinstrumente
SAM (Abkürzung)