Unbekannt (Kopie nach Pierre Subleyras): Christ's feet anointed by Mary Magdalene

Unbekannt (Kopie nach Pierre Subleyras): Christ's feet anointed by Mary Magdalene
Gattung
Malerei
Künstler
Unbekannt (Kopie nach Pierre Subleyras)
Datierung
2. Hälfte 18. Jahrhundert
Material
Leinwand
Linz-Nummer
Li1239
München-Nummer
Mü9881
Von Posse vergebener Titel
5529
Von Posse zugewiesener Künstler
Anmerkungen zur Herkunft/Entstehung
Ricci (Subleyras)
Datum der Begutachtung
04.09.1940
Ort der Begutachtung
Ort der Begutachtung (Institution)

Das Werk befand sich bis August 1940 in Besitz der Kunsthandlung D. Katz, Dieren. Im August 1940 ging es in den Besitz der Kunsthandlung Goudstikker/Miedl über. Posse sah das Gemälde bei der Begutachtung zunächst nicht für das Führermuseum, sondern für andere Gemäldegalerien des Deutschen Reichs vor. Es wurde am 04.09.1940 von der Kunsthandlung Goudstikker/Miedl für hfl 2.638,52 angekauft. In der Sammlung Goudstikker/Miedl hatte es die Nummer 5529. Am 15.01.1946 wurde es an die Niederlande restituiert (NK 1535). Das Gemälde gilt heute nicht mehr als Wiederholung, sondern als Kopie nach dem großen 1737 in Rom gemalten Bild von Pierre Subleyras.

alternative Titel
Das heilige Abendmahl
Gastmahl des Pharisäers
Feetwashing
Maria Magdalena zalft de voeten van Christus