01.1940: Wien (0027) (DKA, NL Posse, Hans, I,B-3)

01.1940: Wien (0027) (DKA, NL Posse, Hans, I,B-3)
5a1b370d19c86e539ace415e14406555.tif

Amerling, Caritas

(Besitzer Dukes)

 

Dorotheum

xx Abschied der Apostel

Kärnten 16.1

(Jenny Steiner, sofort zu kaufen

2500 RM.) Aurufpreis2

 

Jan Massys, Magdalena

Dres. oder Dies. Besitz, 30003

 

Eisler, Auerspergstr.4

xx Galazzo Galassi Christus

am Ölberg. groß.

Greco, Cruzifix, bez.5

Ziege Kändler

Goya

Bassano, Anbetg6 d. Könige

 

25

  • 1.Posse datierte das Werk in das 16. Jahrhundert.
  • 2. Das Holzrelief "Abschied der Apostel" aus dem finanzbehördlich eingezogenen Eigentum von Jenny Steiner, das Posse im Dorotheum besichtigte, konnte für 2.500,- Reichsmark sofort erworben werden. Da Posse zu diesem Zeitpunkt noch nicht über Ankaufsmittel verfügte, forderte er bei seinem nächsten Treffen mit Adolf Hitler am 1. Februar 1940 einen Ankaufsetat ein und erhielt diesen auch (s. Seite 0041).
  • 3. Eventuell ist Posses abgekürzte Notiz zu verstehen als "Dieselbe Besitzerin" und würde sich somit auf die zuvor genannte Jenny Steiner beziehen. Bei der darauffolgenden Zahl handelt es sich wohl um eine Preisangabe von 3.000,- Reichsmark.
  • 4. Gemeint ist die Kunstsammlung von Hortense Eissler, deren Wohnung sich in der Auspergerstraße 2 in Wien befand.
  • 5.bezeichnet [=signiert]
  • 6. Anbetung