04.12.1940 - 05.12.1940: Den Haag, Amsterdam, Dieren (0089) (DKA, NL Posse, Hans, I,B-4)

04.12.1940 - 05.12.1940: Den Haag, Amsterdam, Dieren (0089) (DKA, NL Posse, Hans, I,B-4)
DKA_NLPosseHans_IB4-0089.tif

Pieter Claesz, Stilleben

mit Silberbecher, Gläsern

Citrone bez.1 P. C. 1660

10000 fl.2

 

VFentener van Vlissingen3

 

Brief an Peterich

(Dank.)

 

Frl. Pfeiffer Pieterse,

Wassenaer, Witeburg

weg 152

Seiferheld

 

Katz           Dieren

für Dresdner / Katalog Bez.4 G. Dou, Betender Eremit

 

Meister der Nelke, Sippe

Christi

600006

  • 1. bezeichnet [=signiert]
  • 2. Der Preis ist in der damaligen Währung Niederländische Gulden, auch Holländische Florin genannt, angegeben.
  • 3. Gemeint ist wohl eine Person aus der wohlhabenden niederländischen Unternehmerfamilie Fentener van Vlissingen, deren Mitglieder als Kohlehändler begonnen hatten und auch als Kunstförderer/-sammler tätig waren (s. Homepage des Fentener van Vlissingen Fonds), eventuell Frederik Hendrik.
  • 4. Bezeichnet [=signiert]
  • 5. Die Dresdner Gemäldegalerie besaß ein Gemälde des niederländischen Malers Carel de Moor, "Ein betender Einsiedler" (s. Woermann (1887), S. 558, Nr. 1765). Posse war bei Katz auf ein vergleichbares Gemälde von de Moors Lehrer Gerard Dou gestoßen, mit derselben Thematik wie das Dresdner Bild von de Moor, aber größer; er notierte sich, dies in den Dresdner Bestandskatalog einzutragen.
  • 6. Der Preis ist in der damaligen Währung Niederländische Gulden, auch Holländische Florin genannt, angegeben.