Kunsthistorisches Museum (Wien)

Kunsthistorisches Museum (Wien)

Auf Bestreben des damaligen Direktors Fritz Dworschak wurde im Herbst 1938 im ersten Stock der Neuen Burg, also in Räumlichkeiten des Kunsthistorischen Museums, das sogenannte Zentraldepot für beschlagnahmte Kunstwerke aus jüdischem Besitz eingerichtet.

Literatur Kurzangaben
B 2006
Körperschaftsname in Verweisungsformen
Art History Museum Vienna
Muzej istorii iskusstv Vena
Muzej istorii iskusstva Vena
Venskij muzej istorii iskusstv
Wīn-Bijutsushi-Bijutsukan
Uīn Bijutsushi Bijutsukan
Bijutsushi-Bijutsukan
Chudožestvenno-Istoričeskij Muzej
Museio Istorias tēs Technēs
Museio Historias tēs Technēs
Kunsthistorisches Museum Wien - Neue Burg
KHM (Wien)